TPL_WILA_OPEN_MENU
Foto: © M. Schmidt

Foto: © M. Schmidt

Ab 16. Mai: Ausstellung in Bocholt: Inspiring the Future. Grüne Architektur in historischer Substanz

16. 05. bis 12.09. 2021
LWL-Industriemuseum, Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur,
Industriestraße 5 | 46395 Bocholt

Lassen sich die Problematiken des Klimawandels mit Pflanzen lösen? Mit dieser Frage haben sich Studierende der RWTH Aachen und der TU Darmstadt auseinandergesetzt. Ihre Ergebnisse präsentieren die angehenden Architekt:innen in einer einzigartigen Studioausstellung, die das ungenutzte Potential einer nachhaltigen Stadtentwicklung in den Mittelpunkt rückt.

Die Substanz fit machen für die Herausforderungen des Klimawandels ist das Ziel. Das Museum sieht sich im Zuge wiederkehrender Wetterextreme u.a. mit der sommerlichen Überhitzung seiner Gebäude konfrontiert. Es gilt nachhaltige Lösungen zu finden, die die biologische Vielfalt fördern und die Aufenthaltsqualität verbessern.

Die Lösungsansätze der mehr als 20 ausgestellten architektonischen Entwürfe sind spannend, vielseitig, gelegentlich phantastisch, aber meist so einfach wie genial. Von abenteuerlich bis grün-konservativ – alles ist machbar!

Die Studioausstellung „Inspiring the future“ ist im Rahmen des Verbundprojekts „Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel“ als Kooperation des TextilWerk Bocholt, der Stadt Bocholt und der TU Darmstadt entstanden.

Mehr Informationen

 

Verbundskoordination

Verbundpartner

GNF Logo

Kommunale Verbundpartner

Stadt Remscheid Logo

Förderer