TPL_WILA_OPEN_MENU

Mitmachen: Umfrage zu aktuellen Herausforderungen der Logistikbranche in Deutschland

Wie stellt sich die Logistikbranche aktuellen Herausforderungen? Das will die Universität Osnabrück mit einer Umfrage unter Unternehmen ermitteln. Die Ergebnisse sollen Politik und Wirtschaft zur Verfügung stehen.

Die Logistikbranche hat sich zu einem der weltweit wichtigsten Wirtschaftszweige entwickelt und auch in Deutschland profitieren Industrie und Handel von einem leistungsfähigen Logistiksystem. Zugleich steht die Branche vor großen Herausforderungen, unter anderem in den Themenfeldern Fachkräftemangel, Klima- und Umweltveränderungen, der zunehmenden Digitalisierung und der Verfügbarkeit von Flächen für Logistikprozesse.

Ziel dieser deutschlandweiten Umfrage unter Logistikunternehmen ist es, herauszufinden wie diese Entwicklungen von einzelnen Akteur*innen wahrgenommen werden und welche betrieblichen Konsequenzen sich daraus ergeben. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Studie sollen anschließend insbesondere Politik und Wirtschaft zugänglich gemacht werden. Deswegen möchten wir Sie bitten, an unserer Befragung teilzunehmen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen. Für den Erfolg der Studie ist es wichtig, dass Sie den Fragebogen vollständig und gewissenhaft ausfüllen und möglichst keine der Fragen auslassen. Es ist möglich die Befragung zu beginnen und die Eingabe zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen.

Alle Daten werden anonym erhoben und in der Auswertung zusammengefasst, d.h. sie können Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen nicht zugeordnet werden. Zudem werden die Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Ergebnisse können wir Ihnen nach Abschluss der Auswertung gerne zur Verfügung stellen.

 Die Befragung wird von einem Team von Wirtschaftsgeograph*innen an der Universität Osnabrück im Institut für Geographie im Rahmen von Forschungsprojekten zur Logistikbranche durchgeführt. Für Fragen und Antworten zur Befragung steht Ihnen Herr Felix Bücken unter felix.buecken@uni-osnabrueck zur Verfügung. Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!

Zur Umfrage:

Fragebogen der Universität Osnabrück

Verbundskoordination

Verbundpartner

GNF Logo

Kommunale Verbundpartner

Stadt Remscheid Logo

Förderer