TPL_WILA_OPEN_MENU
Foto: © Julia Gottwald / Projekt GeWa

Foto: © Julia Gottwald / Projekt GeWa

Laudert

Maßnahme: Ganzheitliche Strategie für mehr Insektenvielfalt mit Bepflanzung und Anlage eines Insektenhotels
Kommune: Vreden

Insektenhotels fördern Biologische Vielfalt

Bei der Firma Laudert dreht sich alles um Produkt- und Markenkommunikation. Der Mediendienstleister bietet aber nicht nur kreativen Ideen ein Zuhause. Mit einer umfassenden Strategie für sein Firmengelände mit Blühstreifen, Staudenpflanzungen und der Anlage eines Insektenhotels ist das Betriebsgelände der Niederlassung in Vreden auch Dreh- und Angelpunkt für Insektenvielfalt geworden.

Im Zuge der Umgestaltung der unternehmenseigenen Grünflächen wurden Nist- und Brutstätten für Vögel, sowie insektenfreundliche Blühstreifen und Staudenbeete angelegt. Hierzu stellt ein Insektenhotel die ideale Ergänzung dar. Es wurde vor dem Hauptgebäude auf einer insektenfreundlich bepflanzten Fläche errichtet, auf der die dort zukünftig nistenden Insekten ihren ersten Hunger direkt vor der Haustür stillen können. Mit seinem imposanten Ausmaß von 1 mal 2 Metern ist das Bauwerk ein attraktiver Blickfang in den firmeneigenen Farben.

Die Einbindung der Förderschule „Overbergschule“ in das Projekt brachte nicht nur handwerkliche Unterstützung, sondern auch einen Zugewinn für beide Seiten. Die SchülerInnen sammelten Erfahrungen und konnten sich ihren Neigungen gemäß einbringen, die Firma erhielt einen wertvollen Partner, der sie auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit auf dem Firmengelände unterstützt.

Insektenhotels fördern die Biologische Vielfalt. Sie bieten Nützlingen wie Hummeln, Bienen und weiteren Insektenarten einen geeigneten Platz zum Nisten und Überwintern und stellen so eine Maßnahme gegen das Insektensterben dar. Als Bestäuber sichern die Insekten unter anderem die Ernte von Früchten wie Äpfeln, Birnen, Erdbeeren und Gemüse und sichern das ökologische Gleichgewicht.

Kommentar Geschäftsführer Jörg Rewer:

„Ein Insektenhotel ist eine einfache und gute Möglichkeit für Unternehmen, Lebensraum für Tiere zu schaffen. Daher sind wir stolz darauf und möchten uns herzlich bei der Overbergschule Ahaus für die tolle Umsetzung bedanken. Weitere Projekte dieser Art sind bereits in Planung.“

Verbundskoordination

Verbundpartner

GNF Logo

Kommunale Verbundpartner

Stadt Remscheid Logo

Förderer