TPL_WILA_OPEN_MENU
Bild: © Stadt Gronau

Industrie- und Gewerbegebiet Gronau-Ost

Das Gebiet grenzt unmittelbar an die westlich gelegenen Wohnsiedlungsbereiche an und bildet den räumlichen Auftakt der gewerblich-industriellen Areale im Osten des Stadtgebiets. Bei dem rund 106 ha großen Gebiet handelt es sich um Flächen, die in Folge der Strukturkrise der bis dahin prägenden Textilindustrie in den 1970er Jahren für die Ansiedlung neuer Gewerbegebiete bereitgestellt wurden.

Es handelt sich überwiegend, insbesondere im westlichen Bereich, um hoch verdichtete, intensiv genutzte Gewerbegrundstücke. Öffentliche Grünflächen in nennenswertem Umfang sind nicht vorhanden. Die privaten Flächen sind in der Regel extensive Grünbereiche mit geringer Wertigkeit.

Dies resultiert aus dem Umstand, dass die Bauleitplanung seinerzeit keine grünordnerischen Festsetzungen beinhalten, wie es heute stattfinden würde. Gerade deshalb schlummern hier noch ungenutzte Potenziale einer ökologischen Verbesserung. Neben Begrünungsmaßnahmen sind wesentliche Handlungsfelder einer nachhaltigen Gewerbegebietsentwicklung hier außerdem die Themen Energie und Mobilität.

Verbundskoordination

Verbundpartner

GNF Logo

Kommunale Verbundpartner

Stadt Remscheid Logo

Förderer